Bildungswege in Haus Nordhelle

Unser Jahresprogramm

Mai 2017

Für diesen Monat sind keine weiteren Veranstaltungen geplant.

Hier sehen Sie eine Vorschau der geplanten Veranstaltungen im nächsten Monat.

Shona-Art im Sauerland

Leitung:
Edious Nyagweta aus Simbabwe

Info:
Seminargebühren:
- für die ersten 2 Tage je Tag 60 € pro Person
- für jeden weiteren Tag 40 € pro Person
Materialkosten: 3 € pro kg Serpentinstein an.
Werkzeuge werden gestellt, handwerkliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Englischkenntnisse hilfreich.

Anmeldung bei Claudia Neuhäuser

 

Shona-Art im Sauerland

Shona-Art ist eine beeindruckende Steinbildhauerkunst aus dem südfarikanischen Simbabwe.

Im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung finden vom 18. August bis 17. September 2017 täglich von 10 bis 18 Uhr Shona-Art-Workshops mit Edious Nyagweta im Freigelände und/oder Werkraum von Haus Nordhelle statt. Interessierte jedes Alters können von „Eddy“ lernen, den original Serpentinstein unter professioneller Anleitung zu bearbeiten und eine eigene Skulptur zu erschaffen.
Die Teilnahmegebühr beträgt
- für die ersten 2 Tage je Tag 60 € pro Person
- für jeden weiteren Tag 40 € pro Person. An Material-kosten fallen 3 € pro kg Serpentinstein an. Werkzeuge werden gestellt, handwerkliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Englischkenntnisse hilfreich.
Der Workshop kann zu jedem Termin im ge-nannten Zeitraum begon-nen und für die ge-wünschte Anzahl an Ta-gen gebucht werden. Kurzfristige Verlängerun-gen sind möglich. Die ausgewählten Work-shoptage müssen nicht zwingend zusammenhän-gen. Vorherige Anmel-dung ist erforderlich!
Für alle Kursteilnehmenden bietet Haus Nordhelle darüber hinaus Unterkunft und/oder Verpflegung an.
Die Kosten für Unterkunft und Vollpension betragen:
- Einzelzimmer mit Dusche/WC pro Pers./Nacht 87 €
- Doppelzimmer mit Dusche/WC pro Pers./Nacht 63 €
- Mittagsbüffet für Tagesgäste pro Person 13 €

Freitag, 18.08.2017, 00:00 Uhr bis Sonntag, 17.09.2017, 00:00 Uhr
 
 
- Hilfe - die mir hilft

Leitung:
Joachim Stöver

Info:
Veranstaltungsort: Haus Nordhelle

Kosten:
Seminargebühr: € 105,00
EZ/Verpflegung: € 220,00
DZ/Verpflegung: € 165,00

Anmeldung: Claudia Neuhäuser

 

- Hilfe - die mir hilft

Sie brauchen, annehmen und ablehnen. Hilfe annehmen, einfordern und ablehnen ist oft eine enorme innere Anstrennung, sie zu geben und Grenzen zu akzeptieren, ebenso. Bewegung und Gespräch begleiten wie bisher die Tagung, kreatives Arbeiten bekommt in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit. Ein Seminar für Aphasiker und ihre Angehörigen.

Von Anfang unseres Lebens an, brauchen wir Hilfe und wollen gleichzeitig immer weniger abhängig davon werden, Selbständig zu leben, ist das große Ziel.

Die Erfahrung der Aphasie, die Erfahrung als Angehöriger verändert die Notwendigkeit und Einstellung zur Hilfe grundlegend. Nicht mehr selbständig alltägliche Aufgben erledigen zu können, darum bitten zu müssen, einen Brief zu schreiben, die Knöpfe am Hemd zu schließen, ein Brötchen aufzuschneiden, ganzu zu schweigen von pflegerischen Hilfen, das fordert mich selbst und alle, die helfen.

"Bitte nicht helfen, es ist so schon schwer genug", Humor löst sicher manche solcher Situationen. Klarheit, Abrenzung und das Eingestehen der eigenen Grenzen ebenfalls.

In diesen Tagen werden wir Erfahrungen teilen, etwas Neues zu wagen und miteinander darauf aufpassen, "dass sie hier nicht geholfen bekommen."

 

Montag, 21.08.2017, 17:00 Uhr bis Donnerstag, 24.08.2017, 14:00 Uhr
 
 
Malworkshop mit Annette Kögel

Leitung:
Annette Kögel aus Werdohl

Info:
2 Stunden workshop für ein schönes und schnelles Ergebnis!

jeweils 45,00 € pro Erwachsener Euro

 

Malworkshop mit Annette Kögel

Regenbogenstraße
Der zweite Workshop mit der Werdohler Künstlerin Annette Kögel steht unter dem Motto "Regenbogenstraße"

Dieser Workshop ist ein Angebot für Mädchen ab 10 Jahren und deren Mütter.

Statt Leinwand nutzen wir in diesem Workshop eine Holzplatte 30x50cm sowie ein Kantholz mit 30cm Höhe.
In Acrylfarben entsteht eine bunte Häuserfront, die nach Zusammenbau aufgestellt und aneinandergereiht eine Straße ergibt.
Kursdauer: 2 Stunden
Termin: 16.10.2017 15 bis 17 Uhr
Kosten: 45,00 € pro Erwachsenem
inkl. 2 Holzplatten 30x50cm
und Kantholz 30cm
Acrylfarbe, Stifte und
Pinselnutzung
(pro Kind + Erwachsener)

Montag, 16.10.2017, 15:00 Uhr bis Montag, 16.10.2017, 17:00 Uhr
 
 
Naturtiefe

Leitung:
Rieke König-Prein

Info:
Veranstaltungsort: Haus Nordhelle

Kosten:
Seminargebühr: € 188,00
EZ/Verpflegung: € 183,00
DZ/Verpflegung: € 135,00

Anmeldung: Claudia Neuhäuser

 

Naturtiefe

Ein kreativer Workshop: Erlernen der Marmormehltechnik. Bei dieser Malmethode können Sie nach und nach erfahren wie kraftspendent es ist, völlig im Moment aufzugehen. Diese Erfahrung werden Sie mitnehmen und auf den Alltag übertragen können.

Aus Langsamkeit entwickelt sich Ruhe und Stille. Daher werden wir beim Erlernen der Marmormehltechnik die einzelnen Schritte erarbeiten. Den jeweiligen Abschnitt nicht durchhasten, sondern genießen, schauen und ggf. innehalaten.

Diese Art und Weise wird Ihnen helfen sich auf das momentane Tun zu konzentrieren und ganz bei sich zu sein.

Bei dieser Malmethode können Sie nach und nach erfahren wie kraftspendent es ist, völlig im Moment aufzugehen. Diese Erfahrung werden Sie mitnehmen und auf den Alltag übertragen können.

Bitte bringen Sie alte Kleidung oder eine Schürze mit, eine Rührschüssel rund/echig, 3 Keilrahmen, einfach, drei Formate nach Wahl bis 50 x 50 cm, wenn vorhanden, kleine und große Pinsel.

 

Freitag, 20.10.2017, 17:00 Uhr bis Sonntag, 22.10.2017, 15:00 Uhr