Bildungswege in Haus Nordhelle

Unser Jahresprogramm

Einleitung 

Als Bildungsstätte bietet Haus Nordhelle in Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung im Ev. Kirchenkreis Iserlohn ein vielfältiges Bildungsprogramm in den Bereichen Familien- und Erwachsenenbildung sowie der beruflichen Bildung an. Mit seinem Bildungsprogramm spricht Haus Nordhelle Privatpersonen, Familien und Unternehmen im Märkischen Kreis und der Region an.

Klassiker wie „60 will mehr“ oder „spirituelles Bogenschießen“ finden im Programm 2015 genauso Platz, wie der neue Bildungsbereich „berufliche Bildung“, u.a. mit NLP-Kursen, Führungskräfteseminaren oder Stressbewältigungskursen.

Im Jahr 2016 wird das Bildungsprogramm von Haus Nordhelle um die Bildungsbereiche "55 plus", sowie im Bereich der beruflichen Bildung um die Themen "Personalentwicklung" und "Betriebliche Gesundheitsförderung" ergänzt.

Aus acht unterschiedlichen Bildungsbereichen können Sie das für Sie passende Seminarangebot auswählen. Qualifizierte Referenten und Coaches vermitteln die Inhalte nicht nur, vielmehr machen sie sie erlebbar.

Schauen Sie durch unseren Weiterbildungskalender und wählen Sie Ihre Fort- oder Weiterbildung entweder nach Themengebiet oder nach Datum aus. Gerne beraten wir Sie zu den unterschiedlichen Angeboten – sprechen Sie uns an.

Änderungen und Irrtum im Kalender vorbehalten.
Juli 2017

Für diesen Monat sind keine weiteren Veranstaltungen geplant.

Hier sehen Sie eine Vorschau der geplanten Veranstaltungen im nächsten Monat.

- Hilfe - die mir hilft

Leitung:
Joachim Stöver

Info:
Veranstaltungsort: Haus Nordhelle

Kosten:
Seminargebühr: € 105,00
EZ/Verpflegung: € 220,00
DZ/Verpflegung: € 165,00

Anmeldung: Claudia Neuhäuser

 

- Hilfe - die mir hilft

Sie brauchen, annehmen und ablehnen. Hilfe annehmen, einfordern und ablehnen ist oft eine enorme innere Anstrennung, sie zu geben und Grenzen zu akzeptieren, ebenso. Bewegung und Gespräch begleiten wie bisher die Tagung, kreatives Arbeiten bekommt in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit. Ein Seminar für Aphasiker und ihre Angehörigen.

Von Anfang unseres Lebens an, brauchen wir Hilfe und wollen gleichzeitig immer weniger abhängig davon werden, Selbständig zu leben, ist das große Ziel.

Die Erfahrung der Aphasie, die Erfahrung als Angehöriger verändert die Notwendigkeit und Einstellung zur Hilfe grundlegend. Nicht mehr selbständig alltägliche Aufgben erledigen zu können, darum bitten zu müssen, einen Brief zu schreiben, die Knöpfe am Hemd zu schließen, ein Brötchen aufzuschneiden, ganzu zu schweigen von pflegerischen Hilfen, das fordert mich selbst und alle, die helfen.

"Bitte nicht helfen, es ist so schon schwer genug", Humor löst sicher manche solcher Situationen. Klarheit, Abrenzung und das Eingestehen der eigenen Grenzen ebenfalls.

In diesen Tagen werden wir Erfahrungen teilen, etwas Neues zu wagen und miteinander darauf aufpassen, "dass sie hier nicht geholfen bekommen."

 

Montag, 21.08.2017, 17:00 Uhr bis Donnerstag, 24.08.2017, 14:00 Uhr
 
 
Gesundheitsbewusstes Wandern und Yoga

Leitung:
Susanne Gatzke

Info:
Veranstaltungsort: Haus Nordhelle

Kosten:
Seminargebühr: € 70,00
Verpflegung: € 29,50

Anmeldung: Claudia Neuhäuser

 

Gesundheitsbewusstes Wandern und Yoga

Yoga hat Sie schon lange interessiert? Sie haben Freude am Wandern? Dieses Seminar lädt Menschen ein, die eine Kombination aus Yoga und Wandern, bewegen - rasten, reden - schweigen, wünschen.

Der Tag beginnt mit leichten Yogaübungen; diese werden mit der Atmung verbunden. Yogaübungen unterstützen u.a. die Aufmerksamkeit und verbessern die Konzentration. Die Verknüpfung"Bewegung und Atmung" schult Körper und Geists und ermöglichst dadurch einen Weg zur Entspannung, Harmonie und mehr Körperbewusstsein. Das Wandern schließt sich langsam und achtsam an.

(Dauer / Länge der Wanderung un der Yogaeinheiten werden der Wetterlage angepasst).

 

Freitag, 01.09.2017, 09:30 Uhr bis Freitag, 01.09.2017, 17:00 Uhr
 
 
Naturtiefe

Leitung:
Rieke König-Prein

Info:
Veranstaltungsort: Haus Nordhelle

Kosten:
Seminargebühr: € 188,00
EZ/Verpflegung: € 183,00
DZ/Verpflegung: € 135,00

Anmeldung: Claudia Neuhäuser

 

Naturtiefe

Ein kreativer Workshop: Erlernen der Marmormehltechnik. Bei dieser Malmethode können Sie nach und nach erfahren wie kraftspendent es ist, völlig im Moment aufzugehen. Diese Erfahrung werden Sie mitnehmen und auf den Alltag übertragen können.

Aus Langsamkeit entwickelt sich Ruhe und Stille. Daher werden wir beim Erlernen der Marmormehltechnik die einzelnen Schritte erarbeiten. Den jeweiligen Abschnitt nicht durchhasten, sondern genießen, schauen und ggf. innehalaten.

Diese Art und Weise wird Ihnen helfen sich auf das momentane Tun zu konzentrieren und ganz bei sich zu sein.

Bei dieser Malmethode können Sie nach und nach erfahren wie kraftspendent es ist, völlig im Moment aufzugehen. Diese Erfahrung werden Sie mitnehmen und auf den Alltag übertragen können.

Bitte bringen Sie alte Kleidung oder eine Schürze mit, eine Rührschüssel rund/echig, 3 Keilrahmen, einfach, drei Formate nach Wahl bis 50 x 50 cm, wenn vorhanden, kleine und große Pinsel.

 

Freitag, 20.10.2017, 17:00 Uhr bis Sonntag, 22.10.2017, 15:00 Uhr