Bildungswege in Haus Nordhelle

Unser Jahresprogramm

Einleitung 

Als Bildungsstätte bietet Haus Nordhelle in Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung im Ev. Kirchenkreis Iserlohn ein vielfältiges Bildungsprogramm in den Bereichen Familien- und Erwachsenenbildung sowie der beruflichen Bildung an. Mit seinem Bildungsprogramm spricht Haus Nordhelle Privatpersonen, Familien und Unternehmen im Märkischen Kreis und der Region an.

Klassiker wie „60 will mehr“ oder „spirituelles Bogenschießen“ finden im Programm 2015 genauso Platz, wie der neue Bildungsbereich „berufliche Bildung“, u.a. mit NLP-Kursen, Führungskräfteseminaren oder Stressbewältigungskursen.

Im Jahr 2016 wird das Bildungsprogramm von Haus Nordhelle um die Bildungsbereiche "55 plus", sowie im Bereich der beruflichen Bildung um die Themen "Personalentwicklung" und "Betriebliche Gesundheitsförderung" ergänzt.

Aus acht unterschiedlichen Bildungsbereichen können Sie das für Sie passende Seminarangebot auswählen. Qualifizierte Referenten und Coaches vermitteln die Inhalte nicht nur, vielmehr machen sie sie erlebbar.

Schauen Sie durch unseren Weiterbildungskalender und wählen Sie Ihre Fort- oder Weiterbildung entweder nach Themengebiet oder nach Datum aus. Gerne beraten wir Sie zu den unterschiedlichen Angeboten – sprechen Sie uns an.

Änderungen und Irrtum im Kalender vorbehalten.
Mai 2017

Für diesen Monat sind keine weiteren Veranstaltungen geplant.

Hier sehen Sie eine Vorschau der geplanten Veranstaltungen im nächsten Monat.

60 ist mehr ...

Leitung:
Dita Ostermann-Schurr

Info:
Veranstaltungsort: Haus Nordhelle

Kosten:
Seminargebühr: € 100,00
EZ/Verpflegung: € 140,00
DZ/Verpflegung: € 100,00

Anmeldung: Claudia Neuhäuser

 

60 ist mehr ...

"Herr Pastor, es hört niemals auf ..."

Die Sehnsucht - wer kennt sie nicht? Die Sehnsucht, die Illusionen schafft. Die wie ein Traum von uns Besitz ergreift udn uns in die Ferne treibt. Immer mehr, immer weiter, nie satt, zieht sie rastlos ihre weiten Kreise. Die Suche nach Geborgenheit, Wärme und Vertrauen lässt sie nicht ruhen. Sie hofft auf Erfüllung ihre Träume, auf ewiges Glück und auf dauerhafte Liebe.

Wir erzählen uns von unserem Leben und träumen es weiter. Wir entdecken Texte und Bilder und kretive Phasen wechseln sich ab mit Zeiten der Ruhe udn Entspannun.

Mittwoch, 30.08.2017, 11:00 Uhr bis Freitag, 01.09.2017, 17:00 Uhr