Ferien & Freizeit

Unvergleichliche Landschaft

... natürlich im Sauerland

Ferien & Freizeit

Sauerland-Höhenflug

... direkt hinter dem Haus

Urlaub, Ferien und Freizeit 

Zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten bietet Haus Nordhelle im und rund um das idyllisch gelegene Tagungszentrum und Hotel.

Ganz gleich ob Sie mit einer Familienfreizeit oder Gemeindegruppe, im Rahmen einer Tagung oder während Ihrer Ferien oder Ihres Kurzurlaubs Zeit in Haus Nordhelle verbringen, hier kann jeder seine Freizeit gestalten wie es ihm gefällt.

Mögen Sie es aktiv, stehen Ihnen mit dem hoteleigenen Schwimmbad, den Freizeiträumen mit Tischtennis, Billard und Kicker und der Kegelbahn viele Freizeitmöglichkeiten offen. Möchten Sie lieber Zeit für sich haben und Seele und Geist etwas Gutes tun, können Sie den Meditationsraum oder unsere Kapelle nutzen.

Wetterunabhängig verbringen Sie so unbeschwerte und abwechslungsreiche Tage im  Ev. Tagungszentrum und Hotel Haus Nordhelle.

Im Sauerland, einer der vielfältigsten Urlaubsregionen Deutschlands, und im Märkischen Kreis werden für Jung und Alt, im Sommer wie im Winter, zahlreiche Freizeitmöglichkeiten angeboten. Ob Sie Angebote aus den Bereichen Kultur, Natur oder Erholung suchen oder ob Sie wandern, schwimmen, Rad oder Ski fahren wollen – hier, im „Land der tausend Berge“ sind Sie richtig!
Schlösser, Burgen und Museen, Rad- und Wanderwege, Industriedenkmäler, Freizeitparks und Events sorgen für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

In unserer Galerie finden Sie zahlreiche Freizeitbeschäftigungen in und rund um das Ev. Tagungszentrum und Hotel Haus Nordhelle.

Bitte beachten Sie doch auch unsere umfangreichen, jahreszeitlichen Arrangements!

Die Attraktionen der Ruhrtopcard besuchen

Das Sauerland, mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, ist immer eine Reise wert. Museen, Galerien, Ausstellungen, Freizeitparks und Erlebnisbäder, und natürlich unsere großartige und weitläufige Natur finden Sie hier in der Region. Wir sind nur eine gute Autostunde vom großen Ballungsraum des Ruhrgebiets entfernt. Hier können Sie ausspannen und Kraft tanken. 
Auch bei uns finden Sie einige Attraktionen, die Sie mit der Ruhrtopcard nutzen können. Haus Nordhelle ist ein guter Ausgangspunkt für diese Besuche. Verbinden Sie Ihren Erholungsurlaub mit den Attraktionen, die Ihnen die Ruhrtopcard bietet.

In Haus Nordhelle erhalten die Inhaber der Ruhrtopcard einen Rabatt auf den regulären Zimmerpreis.

Sie erhalten das Doppelzimmer mit Frühstück zum Preis von 98,00 € bei Vorlage der Ruhrtopcard. Kinder bis 17 Jahre zahlen 33,00 € im Zimmer der Eltern. 

Freizeitmöglichkeiten im Tagungszentrum und Hotel Haus Nordhelle

Im Sommer wie im Winter gibt es für Jung und Alt in unserem Haus zahlreiche Freizeitbeschäftigungen.
Mögen Sie es aktiv, stehen Ihnen mit dem hoteleigenen Schwimmbad, der Kegelbahn und des Discgolf-Parcours viele Freizeitmöglichkeiten offen. Möchten Sie lieber Zeit für sich haben, können Sie den Meditationsraum oder unsere Kapelle nutzen. Wetterunabhängig verbringen Sie so unbeschwerte und abwechslungsreiche Tage  im  Ev. Tagungszentrum und Hotel Haus Nordhelle.

 

Für gesellige Stunden mit Ihrer Gruppe können Sie den Freizeitraum mit Tischtennis, Billard und Kicker nutzen, oder es sich im Kaminzimmer oder im Bistro gemütlich machen.

Bei gutem Wetter entspannen Sie auf unserer Aussenterrasse. Dort können Sie auch Grillen. Oder Sie nutzen den Grillplatz neben dem Sportplatz. Dieser bietet sich insbesondere für Gruppen an. Die Verpflegung übernimmt dabei natürlich unsere biozertifizierte Küche. Wir halten für Sie leckere Spezialitäten bereit.

Freilichtmuseum Hagen
Freilichtmuseum Hagen Mäckingerbach, 58091 Hagen

Wer handwerks- und technikbegeistert ist, der sollte das Freilichtmuseum Hagen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe besuchen.

Hier wird die Handwerks- und Technikgeschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts nicht nur erklärt, sondern auch die damalige Handwerkskunst in den historischen Werkstätten erlebbar gemacht.

Phänomenta Lüdenscheid
Phänomenta Lüdenscheid Gustav-Adolf-Str. 9, 58507 Lüdenscheid (direkt am Bahnhof)

In der Phänomenta in Lüdenscheid wird die Wunderwelt der Physik greifbar und verständlich gemacht.

Zahlreiche Experimente laden hier zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen ein. Von der Absorption bis zur Zylinderwaage, hier lernen Groß und Klein etwas dazu.

Museen der Stadt Lüdenscheid
Museen der Stadt Lüdenscheid

Das Geschichtsmuseum der Stadt Lüdenscheid gibt Auskunft über die kulturelle und industrielle Entwicklung der Stadt Lüdenscheid und zeigt historische Landkarten und Produkte, die typisch für die Region sind. Im Schmiedemuseum wird eines der wesentlichen Handwerke der Region präsentiert – das Schmieden. Besonders beliebt sind hier die Schmiedetage.

Tropfsteinhöhle Attendorn (Atta-Höhle)
Tropfsteinhöhle Attendorn (Atta-Höhle) Finnentroper Str. 39 57439 Attendorn

Tropfsteinhöhlen sind charakteristisch für das Sauerland, doch gibt es hier das größte zusammenhängende Höhlensystem Deutschlands.

Die Atta-Höhle ist dabei die größte der Tropfsteinhöhlen und bekannt für ihre farbenprächtigen Kalkstein-Gebilde.

Burg Altena
Burg Altena Fritz-Thomée-Str. 39, 58762 Altena

Majestätisch thront die Burg Altena über der Lenne-Stadt.

Junge und alte Ritter und Burgfräulein können hier in die Geschichte der Grafschaft Mark eintauchen, Inszenierungen der damaligen Zeit bestaunen und die erste Jugendherberge der Welt besichtigen. Besonderes Highlight ist der Weg hoch zur Burg Altena mit dem Erlebnisaufzug durch den Stollen des Burgbergs.

Erlebnisaufzug zur Burg Altena
Erlebnisaufzug zur Burg Altena Lennestraße, 58762 Altena

Der Erlebnisaufzug ist neben der Burg Altena das Herzstück der Stadt an der Lenne. Er verbindet die Innenstadt mit der oberhalb der Stadt liegenden Burg.

Doch bevor man in den Aufzug steigt, geht man 90m tief in den Erlebnisstollen des Burgbergs und macht Bekanntschaft mit allerlei mittelalterlichen Gestalten.

Ein wahres Erlebnis für alle Ritter- und Mittelalter-Fans.

Deutsches Drahtmuseum
Deutsches Drahtmuseum Fritz-Thomée-Straße 80, 58762 Altena

Das Deutsche Drahtmuseum in Altena ist an die Burg Altena angeschlossen.

„Vom Kettenhemd zum Supraleiter“ ist das Thema der Ausstellung und zeigt auf eindrucksvolle Weise die Kunst des Drahtziehens und dessen Bedeutung für die Menschheit und die Region.
Knochenmühle Mühlhofe
Knochenmühle Mühlhofe 58540 Meinerzhagen-Valbert

Ganz in der Nähe von Haus Nordhelle steht die Knochenmühle Mühlhofe. Sie ist rund 180 Jahre alt und voll funktionsfähig. Hier wurden früher Tierknochen gemahlen, um sie als Dünger verwenden zu können.

Die Knochenmühle gilt heute als technisches Kulturdenkmal Westfalens und ist nur nach Voranmeldung zu besichtigen.

Märkische Museums-Eisenbahn
Märkische Museums-Eisenbahn Elsestraße 46, 58849 Herscheid-Hüinghausen

Eisenbahnliebhaber kommen beim Verein der Märkischen Museums-Eisenbahn voll auf Ihre Kosten. Hier wird ein wesentlicher Teil der sauerländer Verkehrsgeschichte – der Schmalspurbahn – aufrecht gehalten. Originale Fahrzeuge aus vergangenen Tagen sind hier zu besichtigen. Zwischen Mai und Oktober fährt die Sauerländer Kleinbahn durch das Elsetal und vermittelt das Reisegefühl vergangener Jahrzehnte.

Talsperren
Talsperren

Das Sauerland ist nicht nur das Land der tausend Berge, sondern auch das Land der fast 20 Talsperren und Seen.

Nicht weit von Haus Nordhelle entfernt, befinden sich allein fünf Gewässer mit etlichen Freizeitmöglichkeiten – die Verse- und Fürwigge-Talsperre bei Herscheid, die Listertalsperre und die Biggetalsperre zwischen Attendorn und Olpe, sowie die Aggertalsperre zwischen Meinerzhagen, Gummersbach und Bergneustadt.
Ganz gleich für welche Talsperre Sie sich entscheiden, die schöne Natur direkt am Wasser lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein.

 AquaMagis-Resort Erlebnisbad
AquaMagis-Resort Erlebnisbad 58840 Plettenberg

Das Freizeitbad AquaMagis-Resort in Plettenberg ist eine der Top-Adressen für ein wetterunabhängiges Freizeitvergnügen im kühlen Nass.

Sieben Wasserwelten, eine Saunalandschaft, der Rutschenparcous und der Entspannungs-Bereich versprechen ein kurzweiliges Abenteuer zu jeder Jahreszeit.

Saunadorf Lüdenscheid
Saunadorf Lüdenscheid Am Nattenberg 2, 58515 Lüdenscheid

Über 12.000qm erstreckt sich das Saunadorf Lüdenscheid.
Hier ist ganz sicher für jeden Saunagänger etwas dabei – die klassische Finnsauna, eine Erdsauna, ein Dampfbad und vieles mehr gibt es hier auszuprobieren.

Für die Erholung sorgen außerdem zubuchbare Massagen.

Wildwald und Klettergarten Vosswinkel
Wildwald und Klettergarten Vosswinkel Bellingsen 5, 59757 Arnsberg-Vosswinkel

Im Wildwald Vosswinkel steht das Naturerlebnis im Vordergrund.

Wer dem heimischen Wild nahe kommen will, der kann von den Beobachtungskanzeln den Tieren zuschauen oder seine Spur auf den Entdeckungspfaden aufnehmen.

Der integrierte Klettergarten mit 75 Kletterelementen in 7 Parcours ist für Sportbegeisterte ein Highlight.

Panorama Park Sauerland
Panorama Park Sauerland Rinsecker Straße 100, 57399 Kirchhundem

Der Panoramapark Sauerland bietet für Jung und Alt zahlreiche Attraktionen im Freizeitpark und im Wildpark.

Zwischen der Sommerrodelbahn, großen Hüpfkissen, Trampolinen und Kletterburgen, sowie Bisons und heimischem Wild gibt es für Groß und Klein eine Menge zu entdecken.

Mittelaltermarkt
Mittelaltermarkt 58762 Altena

Zwischen Burg und Lenne treffen sich alljährlich im August Mittelalter-Fans aus ganz Deutschland zum Mittelaltermarkt.

Zahlreiche Attraktionen, wie der Umzug des Marktvolkes, das Nacht-Ritterturnier und mittelalterliche Buden und Konzerte locken Ritter, Gaukler und Edelleute der Neuzeit nach Altena.

In Altena können Sie auch die Burg Altena, sowie das Drahtmuseum und den Erlebnisaufzug bestaunen. Mehr erfahren Sie in der Kategorie “Sehenswürdigkeiten und Museen”.

Karl-May-Festspiele
Karl-May-Festspiele Zur Naturbühne 1, 57368 Lennestadt-Elspe

Die Karl-May-Festspiele in Elspe sind der jährliche Höhepunkt des Elspe-Festival-Jahres.

Hier erleben die Zuschauer den Wilden Westen im Sauerland hautnah. Vor einer täuschend echten Kulisse und mit abenteuerlichen Effekten kämpfen Winnetou und Old Shatterhand gegen das Böse.

KUK – Verein für Kommunikation & Kultur
KUK – Verein für Kommunikation & Kultur

Der Verein für Kommunikation und Kultur in Kierspe und Meinerzhagen e.V. steht für ein kulturelles Programm in der Region.

Von Neujahrskonzert, über Kammer- oder Jazzkonzerte bis hin zu Rock-Veranstaltungen erfahren Sie unter www.kuk-verein.de alles Wissenswerte.

Rund um den Koppenkopf
Rund um den Koppenkopf

Mit 4 km ist die Wanderung durch das Quellental eine leichte Strecke. Sie führt direkt am Haus Nordhelle hinauf in den Fichten- und Laubwald. Von hier an verläuft die Strecke zunächst gerade, dann führt sie durch den Wald talabwärts in den Ort Valbert.

Auf der Strecke gibt es allerlei zu bestaunen: das Waldameisen-Biotop , einen glasklaren Teich und einen Bachlauf.

Informationen erhalten Sie an unserem Empfang.

 Von der Wilden Wiese zur Spinne
Von der Wilden Wiese zur Spinne

Ausgangspunkt der 11 km weiten Wanderung ist Haus Nordhelle.
Hier führt der Weg in den Wald, dann über den Kirchweg und den Auerhahnbergweg zum Naturschutzgebiet „Wilde Wiese“. An der höchsten Stelle der Wanderung, der „Spinne“, lädt eine Wetterschutzhütte ein, Rast zu machen. Von hier an geht es talwärts über Mittelhagen zurück nach Valbert.

Informationen erhalten Sie an unserem Empfang.

Sauerland-Höhenflug
Sauerland-Höhenflug

Der Sauerland-Höhenflug ist einer der schönsten Premium-Wanderwege Deutschlands. 250 Wander-Kilometer umfasst der Höhenflug und bietet Einstiege zwischen Altena, Meinerzhagen und Korbach. Er verläuft direkt hinter Haus Nordhelle und bietet phantastische Wandermöglichkeiten zwischen 400 und 800 Höhenmetern.

Sauerland-Höhenflug: Von Meinerzhagen zur Nordhelle in Herscheid
Sauerland-Höhenflug: Von Meinerzhagen zur Nordhelle in Herscheid

Die gut 20 km weite Wanderung beginnt am Schallershaus in Meinerzhagen, unweit der Meinhardus-Mattenschanze, führt über Wiesen direkt zum Wasserschloss Badinghagen. Von hier aus geht es in Richtung Koppenkopf, am Haus Nordhelle, über die „Wilde Wiese“ und immer weiter hinauf zum Robert-Kolb-Turm und schließlich zur Nordhelle.

Mit einem Aufstieg von über 300 Höhenmetern hat diese Strecke einen mittleren Schwierigkeitsgrad.

Informationen und Kartenmaterial erhalten Sie an unserem Empfang.

Sauerland-Höhenflug - Von Meinerzhagen nach Valbert
Sauerland-Höhenflug - Von Meinerzhagen nach Valbert Von Meinerzhagen nach Valbert

16 km weit ist die Wanderung von Meinerzhagen nach Valbert.
Sie führt von Schallershaus, vorbei an den Mattenschanzen zum Wasserschloss Badinghagen. Von hier geht es über idyllische Wege mit einem weiten Panorama über das Sauerland in Richtung Valbert, wo die Wanderer in Haus Nordhelle einkehren und übernachten können (nach Voranmeldung).

Informationen und Kartenmaterial erhalten Sie an unserem Empfang.

Sauerland-Höhenflug - Von Valbert nach Windhausen
Sauerland-Höhenflug - Von Valbert nach Windhausen Von Valbert nach Windhausen

Rund 250 Höhenmeter sind auf der 17 km langen Wanderung zu überwinden.
Sie führt vom Haus Nordhelle in Valbert durch die heimischen Wälder ins Höhendorf Windhausen. Der Weg kreuzt die urwüchsige Natur der Ebbemoore, führt vorbei am Robert-Kolb-Turm und gewährt einmalige Aussichten auf die Sauerländer Bergwelt.

Informationen und Kartenmaterial erhalten Sie an unserem Empfang.

Sauerland ... in Südwestfalen

Das Sauerland - Das Land der tausend Berge

Das Sauerland ist eine der beliebtesten Ferienregionen in NRW. Es gilt als „Land der tausend Berge“.

Mit seinen zahlreichen Waldgebieten, Talsperren und Stauseen ist es ein wahres Mekka für Wanderer, Radfahrer, Wasser- und Wintersportler. Kultur- und Naturinteressierte kommen in den zahlreichen Tropfsteinhöhlen, Burgen, Museen und Industriedenkmälern, sowie auf Volksfesten voll auf ihre Kosten.

Haus_Nordhelle_Übernachtung_Ferien und Freizeit_Märkischer Kreis_Logo_568x280

Der Märkische Kreis - Natur und Industriekultur

Der Märkische Kreis ist mit 15 Städten und Gemeinden einer der größten Kreise Deutschlands, zentral zwischen Rhein und Ruhr gelegen. Dabei ist er traditionsreicher Industriestandort und naturbelassene Region zugleich.

Zwischen Iserlohn und Meinerzhagen, Herscheid und Balve vereint er 56 Naturschutzgebiete, mehr als 170 Sehenswürdigkeiten und über 17.000 Betriebe und macht ihn damit zu einer lebendigen Region mit hoher Lebens- und Erholungsqualität im Herzen Nordrhein-Westfalens.